Link verschicken   Drucken
 

ÜBER UNS

Seit 1923 stellt die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge den Brandschutz sicher und rückt bei Hilfeleistungen auf der Insel aus. Als Stützpunktfeuerwehr ist sie im Großen und Ganzen auf sich selbst gestellt – die Nachbarwehr ist ein paar Kilometer entfernt und kann durch die Insellage nicht so schnell zur Unterstützung herbei eilen. Für die Kameradinnen und Kameraden bedeutet das, dass sie 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für die Inselbewohner und Gäste da sind. Das alles natürlich neben Beruf, Familie und Freizeit und ohne Bezahlung!

 

Wangerooge ist eine kleine, ca. 1300 Menschen starke Inselgemeinde und hat im Sommer an Spitzentagen über 10.000 Gäste zusätzlich auf der Insel. Es gibt etliche Elektrofahrzeuge, eine Inselbahn mit Diesellok, einen kleinen Flugplatz mit Linienflugverkehr nach Harlesiel und einen Hafen im Westen der Insel – da muss die Feuerwehr für viele verschiedene Einsätze bereit sein. Im Gerätehaus gibt es deshalb eine Möglichkeit vor Ort die Atemschutzgeräte aufzufüllen und einen Schlauchturm, damit die benutzten Schläuche schnellstmöglich wieder einsatzbereit sind.

 

Zur Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Wangerooge gehört neben der persönlichen Schutzausrüstung jeder Kameradin und jedes Kameraden vier Einsatzfahrzeuge samt Beladung.
Es stehen ein LF 8/6, eine DLK 12/9, ein TLF 8/16 und ein TSF mit TSA zur Verfügung.

 

Zum Förderverein

 

Gerätehaus mit Fahrzeugen